Nehmen Sie Kontakt auf!
E-Mail schreiben an: office[at]potye.at

Presseberichte Kunden

Oberösterreichischer Gesundheitspreis 2011

Die technosert electronic GmbH ist unter den Nominierten!

7.10.2011. Linz/Wartberg ob der Aist. Glücklich über die neue Auszeichnung zeigten sich Monika und Johannes Gschwandtner, Geschäftsführer der technosert electronic bei der Gala im Raiffeisenforum Linz am Abend des 7. Oktober 2011.

"62 Betriebe haben sich um den Preis beworben, zehn wurden unter die Besten gewählt. Einer davon ist die technosert electronic GmbH. In der Kategorie der mittelgroßen Unternehmen schafften wir es unter die ersten drei", erklärt Monika Gschwandtner strahlend.

In dem High-Tech-Unternehmen spielt der CSR-Gedanke schon immer eine große Rolle. Johannes Gschwandtner ist es ein besonderes Anliegen, dass sich seine Angestellten, die er gerne als MitunternehmerInnen bezeichnet, an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen.
Nach dem Erfolg von "Qualitech", einem 2 ½ Jahre dauernden Bildungsprogramm, das sich vorrangig an Frauen ohne Berufsausbildung richtet und dem "Qualifikationsraster in Verbindung mit einheitlichem Gehaltssystem zur gleichberechtigten Entlohnung von Frauen", einem transparenten Karriereplanungssystem zur gezielten Weiterbildung aller MitarbeiterInnen ist das Projekt "Ich fühl mich wohl" eine logische Steigerungsstufe.

ICH FÜHL MICH WIRKLICH WOHL BEI DER TECHNOSERT ELECTRONIC
Seit dem Sommer 2011 arbeitet das QSUP-Team intensivst an diesem ganzheitlichen Gesundheits- und Wohlfühlmanagement, von dem alle MitarbeiterInnen profitieren sollen.
Aktiv in das Gesunderhaltungsprogramm mit eingebunden ist auch die Betriebsmedizinerin Dr. Claudia Marek. Sie bietet allen Angestellten einen freiwilligen Gesundheitscheck an und erarbeitet mit den Interessierten ein individuelles Gesunderhaltungsprogramm.
Geplant sind Stressmanagement und Konfliktbewältigungsseminare für Abteilungsleiter und Teamführungskräfte.
Seit langem selbstverständlich ist die Organisation von Grippe- und Zeckenimpfungen sowie Erste-Hilfe-Kursen für alle MitarbeiterInnen.

In einer internen Umfrage wird die Mitarbeiterzufriedenheit in regelmäßigen Abständen mittels Fragebogen überprüft. Die Rücklaufquote von 80% bei der letzten Befragung zeigt, wie wichtig allen Angestellten das Klima an ihrem Arbeitsplatz ist. Betriebsrat, Geschäftsführung und Abteilungsleiter stehen für persönliche Gespräche gerne zur Verfügung.

Das QSUP-Team hat das Projekt auf die Prioritätenliste gesetzt. Alle gesetzlichen, Vorschriften, alle Sicherheits- und Umweltauflagen erfuhren eine detaillierte Überprüfung – und in Folge eine Verbesserung.
Alle Maßnahmen, die dem Wohl der MitarbeiterInnen dienen, sollen langfristig erhalten bleiben.

Der Gesundheitspreis OÖ
wird dieses Jahr bereits zum sechsten Mal vergeben. Ziel dieser Auszeichnung ist es, Unternehmen, die sich um das Wohl und die Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen annehmen, vor den Vorhang zu holen.

Initiatoren des Gesundheitspreises sind der Wirtschaftsbund OÖ, die Raiffeisenlandesbank OÖ und die Uniqua Versicherungen AG.

Pressekontakt:

Marlene Potye
office[at]potye.at

Beitrag vom 13.October 2011

Leistung

Das Leistungsspektrum von M. Potye Kommunikationsdesign ist breit gefächert. Vom Webdesign über den Printbereich bis zur PR-Arbeit. Wir finden für jede Werbeanforderung die richtige Lösung. mehr >>

Agentur

M. Potye Kommunikationsdesign ist ein Ein-Frau Unternehmen, das von einem hochkarätigen Kreativnetzwerk unterstützt wird. Für Sie heißt das Full-Service für Ihr Marketing.
mehr >>

Netzwerk

Jeder einzelne hat seine persönlichen Stärken. Für Sie haben wir unsere Kompetenzen gebündelt - und uns zur ADhouse Communication Group zusammengeschlossen.  mehr >>